Umweltschutz und Feuerwerk - Herzlich Willkommen bei der Himmelsfeuerwerkerei Volker Gödde

Direkt zum Seiteninhalt

Der Umweltschutz in unserem Betrieb hat viele Aspekte und steht im Zentrum unseres täglichen Handels. Umweltschutz beginnt für uns schon bei den kleinen Feuerwerken. Gerade in Zeiten von Klimaschutz fühlen wir uns dem Umweltschutz verpflichtet:

Abfallsammlung und Abfallsortierung - Fachgerechte Abfalltrennung:

Im Bereich Abfalltrennung werden von Uns die anfallenden Kunststoffe in Form der Feuerwerks Blister Verpackung und Plastiktüten der allgemeinen "Gelben Tonne" zugeführt.
Benötigte Holzplatten und Spannhölzer werden gesammelt und durch die Sperrmüllsammlung entsorgt.
Verbundfeuerwerke bestehen aus Papprohren und Lehm. Diese werden unkompliziert für den Bau von neuen Feuerwerken in Form von Abstandshaltern sinnvoll wiederverwendet.

Lärmschutz - Verringerung der Lärmbelastung für die Umwelt:

Vermehrt setzen wir Feuerwerk mit reduzierter Zerlegung oder ohne Blitzknallzerlegung ein. Oft wird gerade das vom Kunden gewünscht, denn unser Motto ist: "Feuerwerk muss in erster Linie schöne Kunst sein".

Messgeräte und Messtechnik - Umweltschutz am Abbrand Platz

Windmesser sind nicht nur vorgeschrieben um Schutzabstände einzuhalten, nein Sie helfen uns auch die herab fallenden Reststücke vom Feuerwerk kontrolliert herabfallen zu lassen. Doppelter Schutz für Publikum und Umwelt.

Reinigungsmittel und Reinigungsgeräte - Arbeitsplätze fachgerecht säubern

Alle Plätze werden von Uns nicht nur besenrein hinterlassen, wenn nötig spülen wir mit Wasser auch Reste von Vulkanen und Fontänen, sowie Rückstände in angemessener Weise nach.

Fragen Sie Uns - gerne erläutern wir Ihnen unsere Bemühungen persönlich

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü